Mein Motto :

Jeder sollte in seinem Leben irgendwann das machen wofür er brennt, das ihn antreibt und erfüllt.

Für mich kam diese Gelegenheit 2012, als ich die Hundeschule NewDogCenter übernahm.

Zunächst kümmerte ich mich nur um die kaufmännische und organisatorische Abwicklung.

Obwohl ich zu diesem Zeitpunkt schon über 20 Jahre eigene Hunde hatte, wurde mir die Bedeutung der Hunde erst dann wirklich bewusst.

Nie zuvor wurde ich in meinem Berufsleben mit soviel Ehrlichkeit, Gefühl und aufrichtiger Freude bedacht.

Ich beschloss mich den Bedürfnissen der Hunde zu widmen und den Haltern als Unterstützung im Tagesablauf und im Zusammenleben mit ihrem Hund zur Seite zu stehen.

Daraus resultierte in 2014 die Geburtsstunde unserer Hundetagesstätte.

Neben der Erlangung des Sachkundenachweises nach § 11 Tierschutzgesetz, folgten noch etliche Seminare zum Thema Rudelführung, Lernverhalten des Hundes, Hundeverhalten – Ethologie, Krankheiten aus dem Ausland, Impfnotwendigkeit, Erste Hilfe am Hund, Körpersprache des Hundes.

Neben den Seminaren erfolgte natürlich auch die Weiterbildung durch entsprechende Fachliteratur, aber das meiste lernte ich im täglichen Umgang mit meinen Gasthunden.

Schließlich war es soweit und ich erhielt die offizielle Lizenz des Veterinär- und Lebensmittelüberwachungsamtes des Rhein-Sieg-Kreises.